Leipziger Buchmesse 2024

Bücher und digitale Medien sind untrennbar mit Lernen und Lehren verbunden. Angebote von Verlagen, Institutionen, Unternehmen und Initiativen rund um Bildung, Schule und Kita bilden den zweitgrößten Ausstellungsbereich auf der Leipziger Buchmesse.

Mit diesem umfassenden Ausstellungsangebot und dem vielfältigen pädagogischen Programm FOKUS BILDUNG ist die Leipziger Buchmesse die größte Veranstaltung zu Leseförderung und Medienbildung im deutschsprachigen Raum und gleichzeitig eine der größten Bildungsmessen in Deutschland.


Das Programm im Bildungsbereich

PISA-Studie, Digitalisierung, Homeschooling: Der Bildungssektor ist einem starken Wandel unterworfen. In einem umfangreichen Fachprogramm erhalten Pädagog:innen neue Impulse für ihre Arbeit. Zu den Highlights zählen Trendforum Bildung (Halle 2) und Forum Kinder, Jugend, Bildung (Halle 3). Veranstaltungen von Bildungsverlagen, Institutionen, und Initiativen finden im Congress Center Leipzig (CCL) statt.


Forum Unterrichtspraxis
Beispielhafte Unterrichtsprojekte und neue Ideen für den Schulalltag


Das Forum Unterrichtspraxis in Halle 2, Stand B203 bietet Vorträge und Workshops für Lehrkräfte aller Schulformen, Eltern und alle an Bildung Interessierten. Die Themen reichen von Demokratieerziehung bis KI und Digitalisierung in der Schule, von Lernforschung, Methoden und Konzepten bis hin zu Lehrergesundheit und professionellem Selbstverständnis.
Die Teilnahme an den Veranstaltungen des Forum Unterrichtspraxis ist im Rahmen des Messebesuchs kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.
Mehr Informationen und Programm: www.bildungsmedien.de/fup.


Weitere Informationen zum Programm: https://www.leipziger-buchmesse.de/de/erleben/fachprogramm/fokus-bildung/

Quelle: Leipziger Messe GmbH